XFCE: xfce4-panel startet nicht

Warum auch immer, (Hitzebedingt, Schluckauf, Streik) selten aber doch kommt es vor, dass entweder das Panel unter XFCE verschwindet oder nach den Anmelden einfach nicht startet.

Es gibt ja einige Tips im Umlauf, bis hin zum löschen des Ordners ~/.config/xfce4 was aber das löschen sämtlicher Einstellungen die Folge hat.

Eine sichere Methode das Panel dauerhaft wieder zu bekommen geht so:
Das Panel startet man im Terminal mit xfce4-panel &
Dann sicherstellen, dass die aktuelle Sitzung automatisch vor dem Abmelden gespeichert wird.
Einstellungen → Sitzung und Startverhalten

Hilft das nach Ab- und Anmelden auch nicht, dann wird eine neue Sitzung erstellt.
Einstellungen → Sitzung und Startverhalten → [×] Sitzungsauswahl beim Starten anzeigen

Nach Ab- und anschließenden Anmelden steht nun der Dialog Sitzungsauswahl zur Verfügung inklusive der Möglichkeit eine neue zu erstellen:
Neue Sitzung → Name eingeben → Doppelklick darauf

Wenn alles geklappt hat, kann man die Sitzungsauswahl wieder deaktivieren.

Es könnte durchaus sein, dass die Sessions-Datei in ~/.cache/sessions/xfce4-session-* korrupt ist und deshalb nicht mehr richtig funktioniert. Mit der neuen Sitzung wird ein neuer Abschnitt [Session: blablah] innerhalb dieser Datei erstellt.

Comment

Vivaldi