Mausbuttonbelegung unter Debian/Linux

Nachdem meine Logitech M560 zwei Daumentasten auf der linken Seite und ein kippbares Mausrad hat, habe ich sie früher über xinput belegt:

xinput set-button-map "Logitech Wireless Mouse M560" 1 2 3 4 5 8 9 10 11 2 2 2>/dev/null

Nun probierte ich es mal über xbindkeys und diese Version funktioniert noch besser, da die gewünschten Buttons auch in Programmen gehen die mit xinput nicht gingen.

Folgendes muss man installieren:

apt-get install xbindkeys xautomation

Über xev|grep button werden die Buttonnummern notiert.

Anschließend wird eine Konfigurationsdatei in ~/.xbindkeysrc erstellt.

xbindkeys -d > ~/.xbindkeysrc

Informationen über diverse Belegungen, gibt es über man xte

Der Inhalt meiner .xbindkeysrc in der sieht folgendermaßen aus:

# Buttonbelegung
#################
# Logitech M560 #
#################
#
# Mausrad links gekippt
# zurück
"xte 'keydown Alt_L' 'key Left' 'keyup Alt_L'"
b:6

# Mausrad rechts gekippt
# vorwärts
"xte 'keydown Alt_L' 'key Right' 'keyup Alt_L'"
b:7 + Release

# 2 linke Daumentasten: Klick auf Link = neuer Tab
# vorne
"xte 'keydown Control_L' 'mouseclick 2' 'keyup Control_L'"
b:10 + Release
# hinten
"xte 'keydown Control_L' 'mouseclick 2' 'keyup Control_L'"
b:11 + Release
####################################
# Ende Logitech M560 Konfiguration #
####################################

Nun noch die Autostartdatei erstellen:

[Desktop Entry]
Name=xbindkeys für Logitech Maus
GenericName=xbindkeys
Comment=xbindkeys beim Login starten
Exec=/usr/bin/xbindkeys
Terminal=false
Type=Application
Hidden=false

Als xbindkeys.desktop in ~/.config/autostart/xbindkeys.desktop abspeichern, Abmelden und neu anmelden.

Falls das niemanden interessiert, macht nichts, das ist sowieso für mich damit ich es nicht vergesse. 😀

Comment

Vivaldi