Kindle für PC unter Linux

Um die von Amazon erworbene eBooks auf den PC zu bekommen, habe ich unter wine »Kindle für PC« installiert.

Das Problem ist, dass beim Download der eBooks, das »kindle«-Protokoll verwendet wird um die Bücher direkt in die Kindle-App zu integrieren.

Die Vorgehensweise auf Amazon war folgende:

  1. Download des Buches zu »Kindle für PC«
  2. Es öffnet sich der Browser-Dialog mit der Abfrage: xdg-open starten
  3. Durch das nicht registrierte kindle-Protokoll kommt es zu einer Fehlermeldung dass der Browser die URL nicht öffnen konnte.

 

Lösung: Eine kindle.desktop-Datei erstellen mit dem »Kindle für PC« unter wine gestartet wird und das zu registrierende »kindle«-Protokoll auf eben dieses Programm verweisen.

Die kindle.desktop wird in ~/.local/share/applications/kindle.desktop hinterlegt und hat in etwa folgenden Inhalt:

[Desktop Entry]
Version=1.0
Type=Application
Exec=wine32 "/home/USER/.wine/drive_c/Programme/Amazon/Kindle/Kindle.exe"
Icon=/home/USER/.local/share/applications/icons/kindle.png
StartupNotify=true Terminal=false
Name=Kindle für PC

Die Zeile Icon ist optional. Icons gibt es z.B. auf http://imgarcade.com/1/kindle-icon-png/

Im Terminal wird nun der neue MIME-Type der Datei kindle.desktop zugewiesen:

$ xdg-mime default kindle.desktop x-scheme-handler/kindle

Zum testen auf Amazon eine Leseprobe an »Kindle für PC« senden lassen.

Quelle: https://wiki.archlinux.org/index.php/xdg-open

Getestet unter aptosid/XCFE mit Vivaldi, Opera 27 und Firefox.

 

PS: Amazon hat auf der Downloadseite von Kindle für PC eine üble Browserweiche eingebaut womit Linux-Anwender zur Zeit nicht an die Kindle-App für Windows kommen.

Daher hier einen Direktdownload von Amazon.

Comment

Vivaldi